Mittags im Museum

  • Drucken

 

Marieke Rabe lädt zu einer ganz besonderen Ausstellung mit Führung und Gang durch Köln herzlich ein. Buchempfehlung dazu: Eva Weissweiler: „Notre Dame de Dada“.

 

Der Ausstellungsbesuch findet am 02.07.2017 statt.

 

Treffpunkt für uns wäre 12:00 im Walraff-Bistro zu einem Snack mit Unterhaltung. Die Führung beginnt um 14:00 Uhr.

Kosten für die Führung übernimmt die Deutsch-Britische Gesellschaft.

Diesmal muss die Teilnahme an der Führung vorbestellt werden. Deshalb bitte um Anmeldung bis spätestens 27.06.17 (wie unten beschrieben)

 

So. 02.07. 14:00 - 16:00 Uhr

Exkursion | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

„Wir sind alle wieder Nomaden geworden“. Lebensstationen der Luise Straus-Ernst

Vielen ist sie als erste Frau von Max Ernst bekannt. Im Wallraf-Richartz-Museum wird nun ihre Ausstellung zu Kriegsdarstellungen in der Graphik des 15. bis 18. Jahrhunderts rekonstruiert, an ihrer ehemaligen Wirkungsstätte als Kuratorin und Interimsdirektorin. Ausgehend von dieser Sonderschau starten wir einen Stadtspaziergang der Spurensuche: Anhand von Passagen aus ihren Erinnerungen Nomadengut begleiten wir sie auf ihrem Weg in die Emigration und spüren dem Schicksalsweg dieser beeindruckenden Zeitzeugin nach, die 1944 in Auschwitz von den Nationalsozialisten ermordet wurde.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Katja Lambert | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Foyer | Preis:  8,00 (evtl. Eintritt) | Anmeldung bis: 27.06.2017 | Rahmenprogramm zu: 1917 - In Erinnerung an Luise Straus-Ernst. Die Rekonstruktion ihrer Kriegsausstellung im Wallraf, 23.06.2017 - 10.09.2017